Dokument FG München, Urteil v. 25.08.2005 - 1 K 3173/04

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 1 K 3173/04 EFG 2005 S. 1865 Nr. 23

Gesetze: EStG 1997 § 19 Abs. 1 Nr. 1, EStG 1997 § 8

Preisnachlass beim Fahrzeugkauf eines Bundesligafußballers als geldwerter Vorteil von Dritter Seite

Geldwerter Vorteil von dritter Seite auf Fußballbundesligaspieler

Einkommensteuer 1999

Leitsatz

1. Ein Preisnachlass, den ein Fahrzeughändler einem Berufsfußballspieler beim Erwerb eines PKW einer bestimmten Marke einräumt, führt bei dem Fußballer als geldwerter Vorteil von dritter Seite zu steuerpflichtigem Arbeitslohn.

2. Die Steuerpflicht des Rabatts entfällt nicht allein deshalb, weil der Fahrzeughersteller sich von der Tatsache, dass Fußballprofis seine Fahrzeuge fahren, einen Imagegewinn verspricht.

Fundstelle(n):
EFG 2005 S. 1865 Nr. 23
DAAAB-68540

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren