Dokument Einkommen-/Lohnsteuer; Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der ertragsteuerlichen Behandlung von Entlassungsentschädigungen

Dokumentvorschau

StuB 12/2004 S. 570

Einkommen-/Lohnsteuer | Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der ertragsteuerlichen Behandlung von Entlassungsentschädigungen

Scheidet ein Arbeitnehmer auf Veranlassung des Arbeitgebers vorzeitig aus einem Dienstverhältnis aus, so können ihm folgende Leistungen des Arbeitgebers zufließen, die wegen ihrer unterschiedlichen steuerlichen Auswirkung gegeneinander abzugrenzen sind: normal zu besteuernder Arbeitslohn nach § 19 EStG, ggf. i. V. mit § 24 Nr. 2 EStG; steuerfreie Abfindungen nach § 3 Nr. 9 EStG; steuerbegünstigte Entschädigungen nach § 24 Nr. 1 i. V. mit § 34 Abs. 1 und 2 EStG; steuerbegünstigte Leistungen für eine mehrjährige Tätigkeit i. S. des § 34 EStG. Auch die Modifizierung betrieblicher Renten kann Gegenstand von Auflösungsvereinbarungen sein. Mit Schreiben vom 24. 5. 2004 - IV A 5 - S 2290 - 20/04 nimmt das BMF zu Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der ertragsteuerlichen Behandlung von Entlassungsentschädigungen Stellung.▶VT 4...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen