Dokument Einbringung einer wesentlichen Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten

Dokumentvorschau

StuB 24/2004 S. 1117

Einbringung einer wesentlichen Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten

Der Gegenwert für die Einbringung einer wesentlichen Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft in eine andere Kapitalgesellschaft schlägt sich gem. (BFH/NV 2004 S. 1530) im Wert der erworbenen neuen Anteile nieder. Das gilt unabhängig davon, ob dieser Wert in der Bilanz der aufnehmenden Gesellschaft nicht aufgedeckt oder offen ausgewiesen wird (Bezug: § 17 Abs. 1 EStG).▶VT 929/03

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen