Dokument Mehrmalige sachliche Anzeige eines Steuerberaters verstößt nicht gegen StBerG

Dokumentvorschau

StuB 24/2002 S. 1240

Mehrmalige sachliche Anzeige eines Steuerberaters verstößt nicht gegen StBerG

Eine sachlich gehaltene Anzeige eines StB, die keine reklamehaften Elemente aufweist, verstößt gem. Beschluss des OLG Frankfurt/M. vom 18. 4. 2002 - 6 U 256/01 nicht allein durch die Häufigkeit ihrer Schaltung (hier: wöchentlich in einem regionalen Anzeigenblatt) gegen das Sachlichkeitsgebot des StBerG und der BOStB (Bezug: § 1 UWG; §§ 57, 57a StBerG; § 14 BOStB).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen