Dokument Steuerfreie Reisekostenerstattung bei Verwendung einer arbeitnehmereigenen „BahnCard 100” - (FinMin Saarland, Erlass vom 13. 10. 2004 - B/2 - 4 - 114/04 - S 2334)

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 24 vom 24.12.2004 Seite 1119

Steuerfreie Reisekostenerstattung bei Verwendung einer arbeitnehmereigenen „BahnCard 100”

( B/2 - 4 - 114/04 - S 2334)

Ein Erwerber der „BahnCard 100” erhält das Recht, ein Jahr lang ab Gültigkeit der Karte für alle Strecken der Deutschen Bahn Fahrkarten ohne weitere Zahlung zu erwerben. Fraglich ist der Umfang der steuerfreien Fahrtkostenerstattung durch den Arbeitgeber, wenn der Arbeitnehmer unter Verwendung einer von ihm selbst (ohne Zuschuss des Arbeitgebers) erworbenen „BahnCard 100” Fahrkarten der Deutschen Bahn (kostenlos) erwirbt und damit Dienstreisen durchführt. Hierzu ist die Auffassung zu vertreten, dass eine steuerfreie Erstattung der Kosten für die „BahnCard 100” erst in Betracht kommt, wenn die fiktiven Kosten für die dienstlichen Bahnfahrten den Kaufpreis für die „BahnCard 100” übersteigen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen