Dokument Sachlicher Anwendungsbereich von § 6c EStG i. V. mit § 6b Abs. 10 EStG - (OFD Koblenz, Vfg. vom 24. 10. 2002 - S 2139 a A)

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 4 vom 28.02.2003 Seite 176

Sachlicher Anwendungsbereich von § 6c EStG i. V. mit § 6b Abs. 10 EStG

( A)

Zur ertragsteuerlichen Behandlung der Gewinne aus der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften nach § 6c i. V. mit § 6b Abs. 10 EStG i. d. F. des Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetzes (UntStFG) vom 20. 12. 2001 (BStBl I S. 35) gilt nach Erörterung der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder in den Fällen, in denen der Gewinn nach § 4 Abs. 3 EStG oder die Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft nach Durchschnittssätzen (§ 13a EStG) ermittelt werden, Folgendes:

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen