Dokument Vorsteuerabzug bei Planung eines Gemeindehauses

Dokumentvorschau

FG Nürnberg 05.04.2005 II 3/2002, NWB direkt 26/2005 S. 9

Vorsteuerabzug bei Planung eines Gemeindehauses

Maßnahmen zur Vorbereitung der kommunalen Entscheidung über die Errichtung eines gemeindlichen Gemeinschaftshauses zum Zweck der Vereinsförderung gehören zu den Aufgaben der kommunalen Selbstverwaltung und damit zum hoheitlichen Bereich der Gemeinde. Hiermit im Zusammenhang stehende Ausgaben, wie etwa die Kosten für eine Besichtigungsfahrt zu einem Vergleichsobjekt, sind daher nicht einem etwa geplanten Betrieb gewerblicher Art zuzuordnen und berechtigen nicht zum Vorsteuerabzug.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen