Dokument Finanzgerichtsordnung | Nacherklärte Gewinne aus Wertpapierspekulationsgeschäften

Dokumentvorschau

FG Baden-Württemberg 04.03.2005 1 V 90/04, NWB 26/2005 S. 205

Finanzgerichtsordnung | Nacherklärte Gewinne aus Wertpapierspekulationsgeschäften

Hat der Steuerpflichtige Wertpapierspekulationsgewinne der Jahre 1999 und 2000 nach dem Strafbefreiungserklärungsgesetz nacherklärt und die entsprechenden Steuern nachgezahlt, ist insoweit eine gerichtliche Aufhebung der Vollziehung aufgrund der ausdrücklichen gesetzlichen Regelung in § 10 Abs. 4 StraBEG ausgeschlossen ( NWB OAAAB-52931).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen