OFD Düsseldorf - S 1445 A - St 133 S 2930 - 172 - St 132 - K

Aufhebung von OFD-Verfügungen

Im Rahmen der Aktualisierung der KSt-Kartei NW werden die folgenden OFD-Verfügungen aufgehoben. Sie sind auf Steuertatbestände, die nach dem verwirklicht werden, nicht mehr anzuwenden.

Der jeweilige Grund der Aufhebung sowie die bisherige Fundstelle in der KSt-Kartei NW können der nachstehenden Auflistung entnommen werden.


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Thema
OFD Düsseldorf Verfügung vom
OFD Köln Verfügung vom
OFD Münster Verfügung vom
Aufhebungsgrund
Bisherige Fundstelle
Besteuerung der Post-, Spar- und Darlehensvereine

S 2801 A – St 13 H

S 2801 – 1 – St 132

S 2801 – 19 – St 13 – 31
Post-, Spar- und Darlehensvereine sind in NRW durch eG ersetzt.
KSt-Kartei NW § 1 KStG Karte D 1
Verdecktes EK von BgA von jPdöR: Prüfung der Angemessenheit des EK

S 2706 A – St 13 H

S 2706 – 30 – St 132
 
Die Anweisung ist durch Veröffentlichung des im BStBl 2004 II S. 425 überholt.
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte 9
Buchführungspflicht der Gemeinden für die BgA
 

S 0311 – 4 – St 432

S 0311 – 19 – St 41 – 34
Nach Einführung des HV ist die bisherige Regelung, sich mit der kameralistischen Buchführung für körperschaftsteuerliche Zwecke zu begnügen, nicht mehr sinnvoll, weil für Zwecke der KapESt (§ 20 Abs. 1 Nr. 10b EStG) der Gewinn im Wege des BV-Vergleichs zu ermitteln ist.
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte 13
Steuerliche Behandlung der Abfallentsorgung durch die dazu verpflichtete KöR

S 2706 A – St 131

S 2706 – 35 – St 131

S 2706 – 51 – St 13 – 31
Das Abfallgesetz ist durch das KrW/AfG abgelöst worden. Die aktuellen Hinweise ergeben sich aus R 10 Abs. 6 KStR 2004.
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte 14
Billigkeitsmaßnahmen bei der vorübergehenden Unterbringung von Aus- und Übersiedlern etc..

S 2706 A – St 132

S 2706 – 63 – St 133

S 2729 – 130 – St 13 – 31
Die Billigkeitsmaßnahmen bei der Unterbringung von Aus- und Übersiedlern etc. sind begrenzt auf VZ bis .
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte 21
Körperschaftsteuerliche Behandlung der Forschungstätigkeit der Hochschulen

S 2706 A
S 2729 A – St 13 H
S 2706 – 62 – St 133
16.05.-1990
S 2706 – 73 – St 13 – 31
Die Anweisung ist nicht mehr aktuell, weil die Auftragsforschungstätigkeit der Hochschulen nach § 5 Abs. 1 Nr. 23 KStG körperschaftsteuerbefreit ist.
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte 22
Verpachtung eines BgA: Anwendung des BStBl 1990 II S. 868

S 2706 A – St 13 H

S 2706 – 65 – St 131

S 2706 – 75 – St 13 – 31
Die Übergangsregelung war befristet auf VZ bis einschließlich 1991.
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte 23
Buchführungspflicht bei Betrieben gewerblicher Art mit gewillkürtem Betriebsvermögen

S 2741 A – St 13 H
 
 
 
KSt-Kartei NW § 4 KStG Karte II 2
Übertragung von Mitteln einer Unterstützungskasse auf das Trägerunternehmen

S 2723 A – St 13 H

S 2723 – 2 – St 131

S 2723 – 23 – St 13 – 31
Die Anweisung ist in R 14 Abs. 4 KStR 2004 enthalten.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte C 4
Besteuerung der wirtschaftlichen Nebentätigkeiten der SPD

S 7104 A – St 151

S 7104 – 20 – St 142

S 7104 – 50 – St 14 – 32
Die Anweisung ist nicht mehr aktuell, da sie die steuerliche Beurteilung der in der Vergangenheit liegenden Aufgliederung der Parteiorganisation SPD regelt.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte F II 1
Besteuerung der wirtschaftlichen Nebentätigkeiten der SPD

S 2727 A – St 13 H

S 2727 – 11 – St 131
S 7104 – 20 – St 142
10.06.19832
S 2705 – 49 – St 13 – 31
Die Anweisung ist nicht mehr aktuell, da sie die steuerliche Beurteilung der in der Vergangenheit liegenden Aufgliederung der Parteiorganisation CDU regelt.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte F II 2
Steuerliche Behandlung der Vereinigungen der CDU und CSU und anderer Parteien auf Bundes- und Landesebene

S 2729 A – St 13 H

S 2727 – 28 – St 13 – 31

S 2727 – 28 – St 13 – 31
Die Anweisung ist nicht mehr aktuell, da sie die in der Vergangenheit liegende steuerliche Beurteilung der Zusammenschlüsse von Organisationseinheiten der CDU/CSU regelt.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte F II 3
CDU Kreisverbände Selbständigkeit der Stadt-/Gemeindeverbände und Ortsverbände der CDU

S 2727 A – St 13 H
 

S 2705 – 49 – St 13 – 31
Die Anweisung ist nicht mehr aktuell, da sie die steuerliche Beurteilung der in der Vergangenheit liegenden Satzungsänderung der CDU regelt.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte F II 5
Körperschaftsteuerrechtliche Behandlung von Forschungseinrichtungen der Industrie Hier: Gemeinnützigkeit

S 2726 A – St 13 H 2

S 2726 – 12 – St 13 – 41
Die Anweisung von 1969 enthält nur allg. Ausführungen zur Frage der Gemeinnützigkeit von Forschungseinrichtungen ohne weitere Hinweise wie z.B. Abgrenzungskriterien.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 1
Anwendung des Stiftungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (StiftG NW) vom (GV NW S 274)

S 2729 A – St 13 H
S 0170 A – St 13 H

S 0170 – 7 – St 131

S 0170 – 5 – St 13 – 34
Überholt durch neues StiftG NW vom .
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 8
Steuerbefreite Körperschaften: Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften

S 2729 A – St 13 H

S 2729 – 8 – St 131

S 2729 – 82 – St 13 – 31
Nach geltendem KSt-Recht bleiben Gewinne aus der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften gem. § 8b (2) KStG außer Ansatz.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 31
Steuerliche Behandlung der Werbung bei gemeinnützigen Sportverein als Vermögensverwaltung

S 2729 A – St 133

S 0171 – 17 – St 131

S 2729 – 16 – St 13 – 31
Die Anweisungen sind im AEAO zu § 67a AO Nr. 9 enthalten.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 36
Stiftungsangelegenheiten, Genehmigung von Satzungsänderungen

S 2729 A – St 131

S 0170 – 9 – St 133

S 0170 – 5 – St 13 – 34
Überholt durch ZuStVOStiftG vom ; s. geänderte Anweisung in KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H II 11.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 43
Steuerliche Überwachung der nach § 48 Abs. 4 EStDV anerkannten Körperschaften

S 2729 A – St 13 H

S 1292 – 44 – St 133

S 2223 – 137 – St 13 – 31
Überholt durch Neuordnung des Spendenrechts, insbesondere durch Neufassung § 48 EStDV.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 49
Steuerliche Behandlung von Pferderennvereinen

S 2729 A – St 13 H

S 2729 – 2 – St 133

S 2729 – 2 St 13 – 31
Ab VZ 1995 überholt (s. Vfg. in KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 74).
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 62
Steuerliche Behandlung von Pferderennvereine

S 2729 A – St 132

S 2729 – 2 – St 133

S 2729 – 2 – St 13 – 31
Rechtslage teilweise überholt.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 74
Gemeinnützigkeit, Begriff der sportlichen und kulturellen Veranstaltungen

S 2729 A – St 132

S 0184 – 3 – St 133

S 2729 – 55 – St 13 – 31
Übernahme in den AEAO zu § 67a Tz. 3 und AEAO zu § 68 Nr. 7 Tz. 12.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 76
Gemeinnützigkeit von sog. Internetvereinen
 
 

S 2729 – 171 – St 13 – 31
Übernahme in den AEAO zu § 52 AO Tz. 3.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 80
Gemeinnützigkeit von CB-Funkvereinen

S 2729 A – St 1312

S 0171 – 95 – St 133

S 2729 – 62 – St 13 – 31,
und

S 2729 – 160 – St 13 – 31
Übernahme in den AEAO zu § 52 AO Tz. 9.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 84
Gemeinnützigkeit von Drachenflugvereinen

S 2729 A – St 1312

S 0171 – 95 – St 133

S 2729 – 62 – St 13 – 31,
und

S 2729 – 160 – St 13 – 31
Übernahme in den AEAO zu § 52 AO Tz. 9.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H 85
Gemeinnützigkeit von Film- und Fotoclubs

S 2729 A – St 13 H

S 0171 – 37 – St 131

S 2729 – 77 – 13 – 31
Übernahme in den AEAO zu § 52 AO Tz. 9.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte H II 3
Ermittlung der Teilwerte für den Grundbesitz gemeinnütziger Wohnungsunternehmen in der Anfangsbilanz nach § 13 Abs. 2, 3 und 5 KStG; hier: Vereinfachung bei der Bewertung von Grund und Boden sowie Gebäuden

S 2730 A – St 131
S 2171 A – St 131

S 2730 – 18 – St 133

S 2730 – 17 – St 13 – 31
Die Teilwertermittlung für den Grundbesitz gemeinnütziger Wohnungsbauunternehmen in der Anfangsbilanz ist nunmehr abgeschlossen.
Anweisung daher nicht mehr erforderlich.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte J 12
Ermittlung der Teilwerte für den Grundbesitz ehemals gemeinnütziger Wohnungsunternehmen in der Anfangsbilanz nach § 13 Abs. 2, 3 und 5 KStG, hier Teilwertnachweis durch Sachverständigengutachten

S 2730 A – St 131
S 2171 A – St 131

S 2730 – 18 – St 133

S 2730 – 17 – St 13 – 31
Die Teilwertermittlung für den Grundbesitz gemeinnütziger Wohnungsbauunternehmen in der Anfangsbilanz ist nunmehr abgeschlossen.
Anweisung daher nicht mehr erforderlich.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte J 14
Ermittlung der Teilwerte für den Grundbesitz gemeinnütziger Wohnungsunternehmen in der Anfangsbilanz nach § 13 Abs. 2, 3, und 5 KStG

S 2730 A – St 13 H
S 2171 A – St 13 H

S 2730 – 18 – St 133

S 2730 – 17 – St 13 – 31
Die Teilwertermittlung für den Grundbesitz gemeinnütziger Wohnungsbauunternehmen in der Anfangsbilanz ist nunmehr abgeschlossen.
Anweisung daher nicht mehr erforderlich.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte J 15
Steuerbefreite Vereine im Bereich der Land- und Forstwirtschaft (§ 5 Abs. 1 Nr. 14 KStG), hier Übermäßige Ansammlung von Reserven aus Gewinnen (Überschüssen)

S 2734 A – St 13 H

S 2734 – 5 – St 131

S 2734 – 16 – St 13 – 31
Überholt durch KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte K 9.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte K 5
Steuerliche Behandlung von Wirtschaftsförderungsgesellschaften

S 2410 A – St 151
S 2729 A – St 132

S 0170 – 19 – St 133

S 2729 – 8 – St 13 – 31
Übergangsregelung für die Einführung der besonderen Steuerbefreiung der Wirtschaftsförderungsgesellschaften (ehemals als gemeinnützig behandelt), letzter Anwendungszeitraum 1993.
KSt-Kartei NW § 5 KStG Karte N 1
Körperschaftsteuerliche Behandlung der Verlustübernahme auf Grund von Beherrschungsverträgen

S 2741 A – St 132

S 2741 – 3 – St 131

S 2741 – 30 – St 13 – 41
Keine praktische Relevanz.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte A 1
Übergang immaterieller Wirtschaftsgüter bei verdeckter Gewinnausschüttung; hier: Steuerrechtliche Behandlung beim Empfänger

S 2130 A – St 11 H

S 2130 – 17 – St 111

S 2130 – 82 – St 11 – 31
Die Rechtsproblematik war mehrfach Gegenstand aktueller Rechtsprechung; der Erlass gibt mithin nicht die aktuelle Rechtsentwicklung wieder.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte A 3
Anschaffungskosten für Anteile an Kapitalgesellschaften bei Vereinbarung eines gesonderten Entgelts für den Anspruch des Veräußerers auf den zeitanteiligen Gewinn nach § 101 Nr. 2 BGB

S 2171 A – St 11 H
S 2298 A – St 11 H

S 2171 – 22 – St 111
S 2298 – 4 – St 111

S 2171 – 156 – St 11 – 31
Überholt infolge geändertre gesetzlicher Regelung (§ 20 Abs. 2a EStG).
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte A 5
Steuerliche Behandlung des Zweckvertrags einer Lotterie

S 2741 A – St 13 H
S 2742 A – St 13 H

S 2755 – 24 – St 131

S 2755 – 101 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte A 7
Behandlung von Beteiligungen an Personengesellschaften bei der Besteuerung von Lebensversicherungsunternehmen

S 2750 A – St 13 H

S 2750 – 30 – St 131

S 2750 – 73 – St 13 – 31
Rechtslage überholt.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte C 1
Steuerliche Fragen im Zusammenhang mit der Vereinigung von Sparkassen und der Übertragung von Zweigstellen anläßlich der Gesetze zur Neugliederung der Gemeinden und Kreise im Land Nordrhein-Westfalen

S 2706 A – St 131

S 2805a – St 131

S 2742 – 3 – St 13 – 31
Rechtslage überholt (Es ging um Sonderprobleme im Zuge der kommunalen Gebietsreform Ende der 70er-Jahre).
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte D II 1
Steuerliche Fragen im Zusammenhang mit der Vereinigung von Sparkassen und der Übertragung von Zweigstellen anläßlich der Gesetze zur Neugliederung der Gemeinden und Kreise im Land Nordrhein-Westfalen Hier: Verlustabzug bei Vereinigung von Sparkassen

S 2706 A – St 13 H
S 1420 A – St 13 H

S 2804 – 1 – St 132
S 2804 – 14 – St 13 – 31
Rechtslage überholt (Es ging um Sonderprobleme im Zuge der kommunalen Gebietsreform Ende der 70er-Jahre).
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte D II 2
Steuerliche Behandlung von Kindergeldzahlungen auf Grund des Bundeskindergeldgesetzes (BKGG) durch Betriebe gewerblicher Art einer juristischen Person des öffentlichen Rechts (Eigenbetriebe)

S 2741 A – St 13 H
 
 
Rechtslage überholt.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte E 1
Körperschaftsteuerrechtliche und einkommensteuerrechtliche Behandlung der Rückzahlung verdeckter Gewinnausschüttungen

S 2742 A – St 13 H

S 2742 – 6 – St 131

S 2742 – 112 – St 13 – 31
Rechtslage überholt (Die Behandlung der Rückgewähr einer vGA ist in den KStR 1995 und KStR bzw. KStH 2004 angesprochen worden; ferner stehen die rechtlichen Aussagen in dem daher überflüssigen Erlass vom in Teilbereichen nicht in Übereinstimmung mit der geltenden Rechtslage.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte F 2
Gesellschafter-Fremdfinanzierung

S 2742 A – St 13 H

S 2743 – 6 – St 131

S 2742 – 34 – St 13 – 31
Rechtslage überholt, Gesellschafter-Fremdfinanzierung ist seit VZ 1994 gesetzlich in § 8a KStG geregelt.
KSt-Kartei NW § 8 KStG Karte F 4
Steuerliche Anerkennung von Spenden einer Kreissparkasse an ihren Gewährträger

S 2751 A – St 131

S 2751 – 1 – St 131

S 2751 – 132 – St 13 – 31
Die Anweisung ist im Hinweis H 47 (Gewährträgerzuwendungen) KStH 2004 enthalten.
KSt-Kartei NW § 9 KStG Karte 2
Originärer Geschäftswert bei der Betriebsaufgabe durch Verpachtung und späterer Veräußerung des verpachteten Unternehmens; , BStBl 1979 II S 99

S 2242A – St 11 H

S 2242 – 3 – St 111
ohne
An der Auffassung, die dem Nichtanwendungserlass zugrunde lag wurde wegen weiterer Rechtsprechung nicht festgehalten (vgl. KSt-Kartei NW § 13 Karte 2).
KSt-Kartei NW § 13 KStG Karte 2
Originärer Geschäftswert bei der Betriebsaufgabe durch Verpachtung und späterer Veräußerung des verpachteten Unternehmens

S 2242 A – St 11 H

S 2242 – 3 – St 111

S 2242 – 2 – St 11 – 31
Die Regelung ist in H 139 Abs. 5 „Geschäftswert” EStH 2004 enthalten.
KSt-Kartei NW § 13 KStG Karte 3
Bildung einer freien Rücklage aus Anlaß einer Umsatzausweitung in Organschaftsfällen
vom
S 2755 A – St 131
vom
S 2755 – 13 – St 131
vom
S 2755 – 79 – St 13 – 31
überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 1
Zurechnung des Einkommens der Organgesellschaft bei einer Personengesellschaft als Organträger; Verfahrensrechtliche Fragen
vom
S 1194 A – St 311 S 2755 A – St 131
vom
S 2755 – 21 – St 131
vom
S 2316 – 6 – St 11 – 31
überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 2
Körperschaftsteuerliche Organschaft mit Gewinnabführungsvertrag: Teilwertabschreibung auf die Organbeteiligung
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 3 – St 132
vom
S 2770 – 86 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 4
Körperschaftsteuerliche Organschaft; Mittelbare Beteiligung bei Mehrmütterorganschaft (Abschnitt 52 Abs. 6 Buchst. a KStR)
vom
S 2770 A – St 131
vom
S 2770 – 7 – St 131
vom
S 2770 – 117 – St 13 – 31
Überholt durch §§ 14 Abs. 2, 34 Abs. 6 Nr. 1 KStG idF des UntStFG vom , BGBl 2001 I S. 3858, bzw. durch § 34 Abs. 1 KStG idF des StVergAbG vom , BGBl 2003 I S. 660.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 8
Anerkennung von Ergebnisabführungsverträgen nach Änderung des § 302 AktG durch das Bilanzrichtliniengesetz
(BiRiLiG)
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 10 – St 131
vom
S 2770 – 136 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 10
Anpassung des § 14 Abs. 5 und des § 17 Satz 2 Nr. 4 KStG an die durch das Bi Ri LiG geänderten Bestimmungen des HGB und des AktG
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 12 – St 131
vom
S 2770 – 141 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 13
Steuerliche Anerkennung von Gewinnabführungsverträgen bei Organschaften im Sinne des § 17 KStG
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 9 – St 131
vom
S 2770 – 135 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 14
Steuerrechtliche Anerkennung von Gewinnabführungsverträgen bei Organgesellschaften i. S. des § 17 KStG; Übergangsregelung im  IV B 7 – S 2770 – 31/89 – (BStBl 1989 I S. 430)
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 9 – St 131
vom
S 2770 – 135 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 17
Höchstbetrag der Gewinnabführung bei Organschaft; Änderung der §§ 301 und 302 Aktiengesetz (AktG) durch das Bilanzrichtliniengesetz (BiRiLiG)
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 A – 31 – St 131
vom
S 2770 – 136 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 18
Körperschaftsteuerliche Organschaft; Bemessung der Ausgleichszahlungen an die Minderheitsgesellschafter der Organgesellschaft
vom
S 2770 – 23 – St 131
Überholt durch Zeitablauf (gesetzliche Regelung und ständige Verwaltungspraxis).
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 20
Gewinnabführungen und Gewinnausschüttungen von Kapitalgesellschaften im Beitrittsgebiet beim Übergang auf das bundesdeutsche Steuerrecht
vom
S 2770 A – St 13 H
S 2651 A
vom
S 1900 – 55 – St 131
S 2651 – 1 – St 131
vom
S 2651 – 3 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 21
Verrechnung von Ausgleichszahlungen an außenstehende Gesellschafter in Sonderfällen
vom
S 2821 A – St 13 H
vom
S 2821 – 3 – St 131
vom
S 2821 – 31 – St 13 – 31
Überholt durch die Regelung des Abschn. 92 Abs. 3 Satz 3 KStR 1995.
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 22
Gewinnabführungsvertrag mit einer GmbH
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 29 – St 131
vom
S 2770 – 135 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf (ständige Verwaltungspraxis)
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 23
Behandlung der Körperschaftsteuerminderung/-erhöhung aufgrund von Gewinnausschüttungen aus aufgelösten vorvertraglichen Rücklagen im Rahmen der Organschaft
vom
S 2770 A – St 13 H
vom
S 2770 – 31 – St 131
vom
S 2770 – 38 – St 13 – 31
Überholt durch Zeitablauf (Anrechnungsverfahren und ständige Verwaltungspraxis).
KSt-Kartei NW §§ 1419 KStG Karte 24
Körperschaftsteuerrechtliche Behandlung der Vertragsabschlusskosten bei Versicherungsunternehmen

S 2511 A – St 13 H

S 2511 – 4 – St 131

S 2511 – 60 – St 13 – 31
Änderung der Verwaltungsauffassung in 1965; Anwendung in allen offenen Fällen.
KSt-Kartei NW §§ 2021 KStG Karte 3
Großrisikorückstellung für die Produkthaftpflicht-Versicherung von Pharma-Risiken

S 2775 A – St 131

S 2775 – 10 – St 131

S 2775 – 105 – St 13 – 31
Neuregelung durch IV B 7 – S 2775 – 4/91.
KSt-Kartei NW §§ 2021 KStG Karte 13
Zusammentreffen ausländischer Einkünfte i. S. des § 26 Abs. 3 KStG mit Steuerermäßigungen nach § 21 BerlinFG

S 2816 A – St 13 H

S 2816 – 4 – St 131
 
Steuerermäßigung nach § 21 BerlinFG bis einschließlich VZ 1994.
KSt-Kartei NW § 26 KStG Karte II 1
Erstattung der Kapitalertragsteuer nach § 38 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften (KAGG) vom : Berechtigung zur Antragstellung

S 2409 A – St 12

S 2409 – 1 – St 122

S 2409 – 6 – St 12 – 31
Das KAGG wurde durch das Investmentgesetz ersetzt.
KSt-Kartei NW KAGG Karte 1
Steuerliche Beurteilung der Gewährung von Freianteilen bei Erhöhung des Nennkapitals aus Gesellschaftsmitteln

S 1979 A – St 111

S 1979 – 9 – St 131

S 1979 – 49 – St 11 – 31
Die Anweisung ist auch in den weiteren Anweisungen KapErhStG Karte 2 und 3 enthalten.
KSt-Kartei NW KapErhStG Karte 1
Zerlegung der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer; hier: Beteiligung der neuen Länder an der Zerlegung der Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuervorauszahlungen

G 1450 A – St 131
S 2949 A – St 132

S 2949 – 1 – St 131
G 1450 – 10 – St 132

S 2949 – 1 – St 13 – 31
Wegen Zeitablaufs nicht mehr erforderlich.
KSt-Kartei NW ZerlG Karte 3
Gliederung des verwendbaren Eigenkapitals bei steuerbefreiten Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften i. S. des KStG, § 5 Abs. 1 Nr. 14

S 2831 A – St 13 H

S 2813 – 1 – St 132

S 2813 – 3 – St 13 – 31
Anweisung entbehrlich, Regelungsinhalt ist auch in Abschn. 84 KStR 1995 enthalten.
KSt-Kartei NW § 28 KStG 1999 Karte 1
Körperschaftsteuerliche Behandlung von nachträglich beschlossenen Gewinnausschüttungen für vor dem abgelaufene Wirtschaftsjahre

S 2813 A – St 13 H

S 2813 – 7 St 131

S 2600 – 4 – St 13 – 31
Anweisung entbehrlich, betrifft Übergangsproblem zum .
KSt-Kartei NW § 28 KStG 1999 Karte 4
Behandlung der Rückzahlung von Nachschüssen durch eine GmbH bei der Gliederung des verwendbaren Eigenkapitals

S 2812 A – St 13 H

S 2812 – 1 – St 131

S 2812 – 28 – St 13 – 31
Anweisung entbehrlich, Regelungsinhalt ist auch in Abschn. 95 Abs. 3 KStR 1995 enthalten.
KSt-Kartei NW § 28 KStG 1999 Karte 5
Gewinnabführungen und Gewinnausschüttungen von Kapitalgesellschaften im Beitrittsgebiet beim Übergang auf das bundesdeutsche Steuerrecht

S 2770 A – St 13 H
S 2651 A – St 13 H

S 1900 – 55 – St 131
S 2651 – 1 – St 131

S 2651 – 3 – St 13 – 31
Rechtslage überholt; Anweisung betraf Übergangsproblem des Jahres 1990 („DDR-Fälle”)
KSt-Kartei NW § 28 KStG 1999 Karte 7
Anwendung des § 28 Abs. 4 KStG in der Fassung des StandOG

S 2812 A – St 13 H

S 2812 – 5 – St 131

S 2812 – 50 – St 13 – 31
Anweisung entbehrlich, Regelungsinhalt ist auch in Abschn. 78 Abs. 5 KStR 1995 enthalten.
KSt-Kartei NW § 28 KStG 1999 Karte 8
Ermittlung des verwendbaren Eigenkapitals einer Kapitalgesellschaft bei Verlusten aus der Beteiligung an einer Personengesellschaft

S 2814 A – St 13 H

S 2814 – 1 – St 131

S 2817 – 5 – St 13 – 31
Anweisung entbehrlich, inzwischen haben sich die Grundsätze der Behandlung von Beteiligungen an PersG derart verfestigt, dass die Anweisung – die zudem nur eine Facette im Rahmen der inzwischen abgeschafften Gliederung des vEK behandelt – aus der KSt-Kartei entfernt werden kann.
KSt-Kartei NW § 30 KStG 1999 Karte 1
Änderungen des Körperschaftsteuergesetzes durch das Steuerentlastungsgesetz 1984 – StEntlG 1984 – vom (BGBl 1983 I S. 1583, BStBl 1984 I S. 14)

S 2629 A – St 131

S 2629 – 3 – St 131

S 2600 – 6 – St 13 – 31
Rechtslage überholt; Anweisung betraf Übergangsproblem des Jahres 1984.
KSt-Kartei NW § 32 KStG 1999 Karte 2
Ausnahmen von der Körperschaftsteuererhöhung gemäß § 40 Nr. 2 KStG bei Gewinnausschüttungen ehemals gemeinnütziger Wohnungsunternehmen an steuerbefreite Anteilseigner oder an Körperschaften des öffentlichen Rechts

S 2824 A – St 13 H

S 2824 – 1 – St 133

S 2824 – 39 – St 13 – 31
Anweisung entbehrlich, Regelungsinhalt ist auch in Abschn. 94 Abs. 1 KStR 1995 enthalten.
KSt-Kartei NW § 40 KStG 1999 Karte 1
Steuerbescheinigung bei Beteiligung einer Personengesellschaft an einer in das Anrechnungsverfahren einbezogenen Körperschaft

S 2299 a A – St 122

S 2299 a – 8 – St 114

S 2830 – 8 – St 12 – 31
Anweisung entbehrlich, Regelungsinhalt ist auch in Abschn. 97 Abs. 4 KStR 1995 enthalten.
KSt-Kartei NW § 44 KStG 1999 Karte 4

Inhaltlich gleichlautend
OFD Düsseldorf v. - S 1445 A - St 133S 2930 - 172 - St 132 - K
OFD Münster v. - S 2600 - 21 - St 13 - 33

Auf diese Anweisung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:


Fundstelle(n):
IAAAB-55324

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden