Dokument FG des Saarlandes, Urteil v. 12.04.2005 - 1 K 4/05

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG des Saarlandes Urteil v. - 1 K 4/05

Gesetze: EStG § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 6b

Kanzleiräume eines nebenberuflichen Rechtsanwalts als häusliches Arbeitszimmer

Einkommensteuer 1997

Leitsatz

Bei der „Kanzlei” eines Rechtsanwalts, die im Obergeschoss eines selbstgenutzten Einfamilienhauses liegt und aus einem Raum besteht, der nur durch das Treppenhaus und den Flur innerhalb der Wohnung erreichbar ist, handelt es sich um ein häusliches Arbeitszimmer, mit der Folge, dass die Raumkosten nur eingeschränkt bis zu 1.250 Euro abzugsfähig sind.

Fundstelle(n):
PAAAB-54247

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren