Dokument FG Münster v. 11.12.2002 - 2 K 4412/98 E,G

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Münster  v. - 2 K 4412/98 E,G

Gesetze: EStG § 15 Abs 2

Gewerblicher Grundstückshandel:

Drei-Objekt-Grenze; Objektbegriff bei Erbbaurechtsbestellung

Einkommensteuer 1991 und 1992 und Gewerbesteuer 1992

Leitsatz

1) Die bloße Bestellung eines Erbbaurechts an einem Grundstück führt nicht zur Berücksichtigung als Grundstücksobjekt im Sinne der Drei-Objekt-Grenze.

2) Auch bei Veräußerung von weniger als vier Objekten liegt ein gewerblicher Grundstückshandel vor, wenn unbebaute Grundstücksobjekte den Gesamtumständen zufolge in Erwartung ihrer kurzfristigen Bebaubarkeit mit zumindest bedingter Weiterveräußerungsabsicht erworben wurden.

Fundstelle(n):
CAAAB-52692

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen