Dokument Grundstücksrecht | Negatorischer Beseitigungsanspruch bei Bodenkontamination des Nachbargrundstücks

Dokumentvorschau

BGH 04.02.2005 V ZR 142/04, NWB 17/2005 S. 143

Grundstücksrecht | Negatorischer Beseitigungsanspruch bei Bodenkontamination des Nachbargrundstücks

Die Beseitigungspflicht des für eine Bodenkontamination auf dem Nachbargrundstück Verantwortlichen ist nicht auf das Abtragen und Entsorgen des verunreinigten Erdreichs beschränkt, sondern umfasst auch die anschließende Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands des beeinträchtigten Grundstücks. Das gilt auch dann, wenn der Eigentümer sein Eigentum an der störenden Sache aufgegeben oder durch Verbindung mit dem beeinträchtigten Grundstück verloren hat ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen