Dokument BFH, Urteil v. 28.02.1963 - III 223/58 U

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - III 223/58 U

Leitsatz

Ist durch den Entziehungstatbestand selbst das Erlöschen einer dinglich gesicherten Forderung herbeigeführt worden, so gilt das Erlöschen der Forderung ebenso wie die Entziehung selbst als nie eingetreten. Schuldnergewinne aus solchen Verbindlichkeiten unterliegen der HGA.

Fundstelle(n):
SAAAB-51385

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen