Dokument BFH v. 15.02.1966 - I 95/63

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - I 95/63

Leitsatz

  1. Spekulative An- und Verkäufe von Wertpapieren sind bei einem Bankier Betriebsvorfälle. Bei anderen Effektengeschäften kommt es für die Frage der Zugehörigkeit zum Betrieb darauf an, ob die angekauften Wertpapiere der Vermögensanlage dienen oder nicht.

  2. Wertpapiere, die im Sammeldepot liegen, sind mit dem durchschnittlichen Anschaffungspreis sämtlicher Papiere derselben Art zu bewerten. In diesem Fall kann der Kaufmann nicht bestimmen, daß jeweils das zuletzt angeschaffte (last in - first out) oder das zuerst angeschaffte Wertpapier (first in - first out) als verkauft gelten soll.

Fundstelle(n):
[OAAAB-48810]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen