Dokument BFH, Urteil v. 29.01.1964 - II 174/63 U

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - II 174/63 U

Leitsatz

  1. Die Grunderwerbsteuer-Befreiungsvorschrift des § 1 Abs. 1 Ziff. 2 des bezeichneten Gesetzes ist auch auf gärtnerische Betriebe und auf den Zuerwerb gärtnerisch genutzter Grundstücke anwendbar.

  2. Erwirbt ein Steuerpflichtiger, der als Miterbe in ungeteilter Erbengemeinschaft an einem gärtnerischen Betrieb beteiligt ist, ein gärtnerisch genutztes Grundstück als Alleineigentümer von einem Dritten, so ist dieses Grundstück nicht zu einem ihm gehörigen Betrieb hinzuerworben.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:



Fundstelle(n):
SAAAB-48437

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren