Dokument BFH, Urteil v. 09.10.1953 - IV 536/52 U

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - IV 536/52 U BStBl 1953 III S. 337

Leitsatz

Wird ein zum Betriebsvermögen gehörender Personenkraftwagen auch zu Privatfahrten benutzt, so hat eine Aufteilung der Gesamtaufwendungen - einschließlich der sogenannten festen Kosten - nach dem Verhältnis der betrieblichen oder beruflichen und privaten Nutzung stattzufinden.

Fundstelle(n):
BStBl 1953 III Seite 337
BFHE 1954 S. 120 Nr. 58
UAAAB-45224

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren