BMF - IV C 4 -S 2285 - 4/05 BStBl 2005 I S. 369

Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse: Ländergruppeneinteilung; Hongkong und Taiwan

Bezug: (BStBl 2003 I S. 637)

Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder sind die Beträge des § 1 Abs. 3 Satz 2, des § 32 Abs. 6 Satz 4 und des § 33a Abs. 1 Satz 5 und Abs. 2 Satz 3 EStG mit Wirkung ab bei einem Wohnsitz des Steuerpflichtigen oder der unterhaltenen Person

  • in Hongkong in voller Höhe und

  • in Taiwan mit drei Viertel

anzusetzen.

Dieses Schreiben ergänzt das  IV C 4 – S 2285 – 54/03. Es wird im Bundessteuerblatt Teil I veröffentlicht.

BMF v. - IV C 4 -S 2285 - 4/05

Auf diese Anweisung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:


Auf diese Anweisung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
BStBl 2005 I Seite 369
QAAAB-43708

notification message Rückgängig machen