Dokument BFH v. 09.06.1993 - I R 89/92 -nv-

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - I R 89/92

Tatbestand

I. Nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann war der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) 22 Jahre in diesem Beruf bei einem Elektrokonzern tätig. In dieser Zeit erwarb sich der Kläger umfassende fachliche Kenntnisse im Bereich der Gestaltung von Fernmeldeverträgen. Am 1.April 1987 nahm er eine Tätigkeit als selbständiger Fachberater für die Abwicklung von Fernmeldeverträgen auf. Typischerweise erhält er von seinen Kunden Aufträge, bestehende Vertragswerke auf Richtigkeit, Vollständigkeit und wirtschaftliche Plausibilität hin zu überprüfen. Ggf. gestaltet er im Interesse seiner Auftraggeber die Fernmeldeverträge neu oder wirkt beratend beim Abschluß neuer Verträge mit. Er wird auch hinzugezogen, wenn eine neue Fernmeldeanlage eingerichtet oder eine vorhandene modernisiert bzw. erweitert werden soll. Zur Ausführung solcher Aufträge ist es aus der Sicht des Klägers erforderlich, die Unternehmensstruktur, die Zahl der Mitarbeiter, die Tätigkeitsbranche sowie ggf. die Anzahl und die örtliche Lage vorhandener Filialbetriebe und Niederlassungen auch im europäischen Ausland zu analysieren und bei der Gestaltung der gesamten Fernmeldeeinrichtungen zu berücksichtigen. Zur Erfüllung der auf die spezielle Firmenstruktur zugeschnittenen Wünsche reicht es nicht aus, vorhandene Telefonanlagen oder andere Telekommunikationsmittel aus einem Anbieterkatalog zu empfehlen. Auf der Grundlage des entwickelten Firmenstatus ermittelt der Kläger vielmehr den tatsächlichen Bedarf an Telekommunikation und erarbeitet die Grundlage für eine den speziellen Bedürfnissen des Auftraggebers angepaßte Anlage. Falls erforderlich erstellt der Kläger auch umfangreiche Gutachten über die Anpassung der betrieblichen Bedürfnisse an die gegebenen technischen Möglichkeiten.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:



Fundstelle(n):
BFH/NV 1994 S. 460
BFH/NV 1994 S. 460 Nr. 7
[SAAAB-42997]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen