Dokument FG Hamburg, Urteil v. 28.09.1999 - I 29/99

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Hamburg Urteil v. - I 29/99

Gesetze: AO § 42 , GrEStG § 1 Abs. 1

Gesellschafterwechsel bei GmbH & Co. KG

Leitsatz

(1) Die Veräußerung aller Kommandit- und GmbH-Anteile einer grundbesitzenden GmbH & Co. KG ist grds. keine Umgehung i. S. von § 42 AO i. V. mit § 1 Abs. 1 Nr. 1 GrEStG i. d. F. vor 1997.

(2) Ein Missbrauch kann darin bestehen, dass ein Altgesellschafter als Treuhänder für einen Neugesellschafter oder nur zum Schein beteiligt bleibt.

(3) Bei Gesellschafterbeiträgen wie Komplementärhaftung und Geschäftsführung handelt es sich nicht um eine Scheinbeteiligung.

Fundstelle(n):
FAAAB-40025

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren