Dokument BFH, Beschluss v. 07.11.1995 - VIII B 31/95 -nv-

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Beschluss v. - VIII B 31/95

Die Kläger, Antragsteller und Beschwerdeführer (Kläger) sind Gesellschafter der A- OHG, die sich in den Streitjahren 1979 bis 1984 mit dem Vertrieb und ab 1981 zunehmend auch mit der Herstellung von ... Waren befaßte. Die Waren bezog die OHG -- was streitig ist -- von der Firma X in Hongkong, die sie ihrerseits von der in Bangkok ansässigen Herstellerfirma Y bezog. Die Y kaufte das zur Produktion notwendige Messing von der in B/Pazifik ansässigen Z.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:




Fundstelle(n):
BFH/NV 1996 S. 344
BFH/NV 1996 S. 344 Nr. 4
VAAAB-37517

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren