Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: Januar 2019)

Damnum

Roland Ronig

Wird eine Disagiovereinbarung mit einer Geschäftsbank wie unter fremden Dritten geschlossen, indiziert dies lt. BFH die Marktüblichkeit. Die Finanzverwaltung stufte demgegenüber seit Jahren die Marktüblichkeit eines Disagios/Damnums bei einer Zinsbindung von mindestens fünf Jahren generell mit maximal 5 % ein.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen