Dokument Steuerliche Hinweise und Dispositionen zum Jahresende 2004 - – Orientierungen, Planungen und Gestaltungen –

Preis: € 26,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 49 vom 29.11.2004 Seite 3927 Fach 2 Seite 8505

Steuerliche Hinweise und Dispositionen zum Jahresende 2004

– Orientierungen, Planungen und Gestaltungen –

Steuerberater Klaus Korn und Steuerberater Dr. Martin Strahl, Köln

Bestand vor einem Jahr noch die begründete Hoffnung, eines der zahlreichen Steuermodelle könnte bald Wirklichkeit und der deutsche Bierdeckel seiner eigentlichen Bestimmung entfremdet werden, lässt sich die Lage heute vorweihnachtlich angemessen nur so umschreiben: „Still und starr ruht der See”. Allerdings war der Bierdeckel auch bisher schon nicht allein auf seine Funktion als Untersatz für Gläser beschränkt, er bot auch Schutz vor herabfallenden Blüten und Früchten – daher wohl der Begriff „Deckel” –, diente der Abwehr durstiger Insekten oder bewahrte diese vor dem Suizid, vor allem aber war der Bierdeckel schon immer Urkunde, der man ohne weiteres entnehmen konnte, ob sein Inhaber noch im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte war. Nun sollte auch die Einkommensteuererklärung auf einen Bierdeckel passen. Welch sinniger Datenträger, suggeriert er doch zugleich, dass der Steuerbürger mit heiterer Gelassenheit vielleicht gar in der anheimelnden Umgebung seiner Stammkneipe seinen Erklärungspflichten nachgekommen sein könnte. Macht nicht der von Friedrich Merz favorisierte Bierdeckel aus der Steuererklärung geradezu ein Vergnügen, dem man mit der Beiläufigkeit nachkommen kann, die einer solchen Pflichterfüllung künftig angemessen sein mag? Ganz anders der alternative Vorschlag, die Steuererklärung auf einer Postkarte abzugeben (Paul Kirchhof), ein Medium zwar, das sicherlich ebenso viel oder ebenso wenig an Daten aufnehmen kann wie der Bierfilz, das aber nicht so kommod und jederzeit zur Verfügung steht und dessen Beschriftung durchaus Widerwillen hervorrufen mag, denkt man einmal nur an die lästige Pflicht des Schreibens von Urlaubs- oder Weihnachtskarten.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen