Dokument BFH v. 14.01.1993 - IV R 121/91 -nv-

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - IV R 121/91

Nach dem Ableben des X im März 1984, der einen Gewerbebetrieb unterhalten hatte, führten seine Ehefrau und Tochter, die Klägerinnen und Revisionsklägerinnen (Klägerinnen), als Erben zu je 1/2 den Betrieb in der Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) fort. Auftraggeber des Einzelunternehmens waren zu einem erheblichen Teil die öffentliche Hand sowie private Großkunden gewesen.

Fundstelle(n):
BFH/NV 1993 S. 525
BFH/NV 1993 S. 525 Nr. 9
TAAAB-33851

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen