Dokument BFH v. 15.12.1992 - III R 9/90 -nv-

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  v. - III R 9/90

Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) sind Ehegatten. Sie betrieben - beginnend am 30. Juni 1969 - mit dem An- und Verkauf unbebauter Grundstücke einen gewerblichen Grundstückshandel. Das ist für den An- und Verkauf in sieben bzw. acht Einzelverträgen - endend mit dem letzten Verkauf am 13. Juni 1973 - zwischen den Beteiligten unstreitig. Unstreitig ist auch, daß zwei Grundstücksgeschäfte, die der Kläger - u.a. Geschäftsführer einer Grundstücksgeschäfte vermittelnden GmbH - zusamnen mit einem Dritten ausführte, dem gemeinschaftlichen Grundstückshandel der Ehegatten nicht zugerechnet werden kann.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
BFH/NV 1993 S. 656
KAAAB-32950

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen