Dokument BFH, Beschluss v. 09.04.1991 - VII B 168/90 -nv-

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Beschluss v. - VII B 168/90

Der Kläger, Antragsteller und Beschwerdeführer (Kläger), wendet sich mit seiner Beschwerde gegen die Versagung der Prozeßkostenhilfe (PKH) für seine Klage gegen den Rückforderungsbescheid des beklagten Finanzamts (FA), mit dem dieses die Rückzahlung des auf dem Konto des Klägers gutgeschriebenen Betrags von . . . DM verlangt.

Fundstelle(n):
BFH/NV 1992 S. 148
BFH/NV 1992 S. 148 Nr. 3
EAAAB-32456

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren