Dokument BFH, Urteil v. 17.10.1990 - I R 36/88 -nv-

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 36/88

Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin), eine GmbH, zahlte im Streitjahr 1984 aufgrund eines Gesellschaftsvertrages . . . DM an die Mutter ihrer Gesellschafter. Der Beklagte und Revisionskläger (das Finanzamt - FA -) behandelte die Vergütung teilweise als verdeckte Gewinnausschüttung und erließ einen entsprechenden Körperschaftsteuerbescheid 1984.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BFH/NV 1991 S. 835
BFH/NV 1991 S. 835 Nr. 12
VAAAB-31594

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen