Dokument BFH, Urteil v. 13.11.1985 - VIII R 391/83 -nv-

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VIII R 391/83

Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) sind Eheleute. Sie waren bis 1981 alleinige Gesellschafter der W-KG; der Ehemann war persönlich haftender Gesellschafter, die Ehefrau Kommanditistin. Im Juni 1981 trat eine GmbH als neuer persönlich haftender Gesellschafter in die KG ein. Die Kläger traten anschließend ihre Geschäftsanteile an eine weitere GmbH ab. Die KG firmiert seither als W GmbH & Co. KG.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
BFH/NV 1986 S. 531
QAAAB-28370

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden