Dokument Außensteuerrecht | Geschäftsbeziehung zum Ausland i. S. des § 1 Abs. 4 AStG

Dokumentvorschau

BFH 28.04.2004 I R 5,6/02, IWB 19/2004 S. 883

Außensteuerrecht | Geschäftsbeziehung zum Ausland i. S. des § 1 Abs. 4 AStG

Eine Geschäftsbeziehung zum Ausland i. S. des § 1 Abs. 1 und 4 AStG (i. d. F. des StandOG v. 13. 9. 1993, BGBl I 1993, S. 1569, BStBl I 1993, S. 774) erfordert eine personale Beziehung zwischen dem inländischen Steuerpflichtigen und einer ausländischen nahe stehenden Person. Daran fehlt es bei Gewährung eines Darlehens durch den Steuerpflichtigen an eine inländische nahe stehende Person dann, wenn die nahe stehende Person mit dem hingegebenen Kapital eine ausländische Betriebsstätte finanziert (). • Hinweis: Im Streitfall hatten die Kl., zwei im Inland ansässige natürliche Personen, ihre inländischen GmbH mit zinslosen Darlehen unterstützt. Die Gesellschafterdarlehen wurden jeweils bei der GmbH passiviert, sie dienten jedoch jeweils der Finanzierung einer Schweizer Zweigniederlassun...BStBl II 2002, S. 720

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen