AltTZG § 15b

§ 15b Übergangsregelung nach dem Gesetz zur Reform der gesetzlichen Rentenversicherung [1]

Abweichend von § 5 Abs. 1 Nr. 2 erlischt der Anspruch auf die Leistungen nach § 4 nicht, wenn mit der Altersteilzeit vor dem begonnen worden ist und der Anspruch auf eine ungeminderte Rente wegen Alters besteht, weil 45 Jahre mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit vorliegen.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
[KAAAB-27121]

1Anm. d. Red.: § 15b i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 2494) mit Wirkung v. 1. 1. 2000.

notification message Rückgängig machen