SGB I § 27

Zweiter Abschnitt: Einweisungsvorschriften

Zweiter Titel: Einzelne Sozialleistungen und zuständige Leistungsträger

§ 27 Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe [1]

(1) Nach dem Recht der Kinder- und Jugendhilfe können in Anspruch genommen werden:

  1. Angebote der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Jugendschutzes,

  2. Angebote zur Förderung der Erziehung in der Familie,

  3. Angebote zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege,

  4. Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche sowie Hilfe für junge Volljährige.

(2) Zuständig sind die Kreise und die kreisfreien Städte, nach Maßgabe des Landesrechts auch kreisangehörige Gemeinden; sie arbeiten mit der freien Jugendhilfe zusammen.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
JAAAB-27117

1Anm. d. Red.: § 27 i. d. F. des Gesetzes v. 23. 7. 1996 (BGBl I S. 1088) mit Wirkung v. 1. 8. 1996.

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden