RVO § 351

Zweites Buch: Krankenversicherung

Vierter Abschnitt: Verfassung

§ 351

(1) Für die von den Krankenkassen besoldeten Angestellten, die nicht nach Landesrecht staatliche oder gemeindliche Beamte sind, wird eine Dienstordnung aufgestellt.

(2) Für Angestellte, die nur auf Probe, zu vorübergehender Dienstleistung oder zur Vorbereitung beschäftigt werden oder die das Amt ohne Entgelt nebenher ausüben, gilt die Dienstordnung nur, soweit sie es ausdrücklich vorsieht.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
ZAAAB-27116

notification message Rückgängig machen