Dokument Umsatzsteuer | Auslegung der Richtlinie 77/388/EWG

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH 18.03.2004 V R 104/01, IWB 10/2004 S. 851

Umsatzsteuer | Auslegung der Richtlinie 77/388/EWG

Der BFH hat dem EuGH folgende Frage zur Auslegung der Richtlinie 77/388/EWG vorgelegt: Gilt die Sonderregelung für Reisebüros in Art. 26 der Richtlinie 77/388/EWG auch für Umsätze eines Veranstalters von sog. „High-School-Programmen” und „College-Programmen” mit Auslandsaufenthalt von drei bis zehn Monaten, die den Teilnehmern im eigenen Namen angeboten werden und für deren Durchführung Leistungen anderer Steuerpflichtiger in Anspruch genommen werden ()?

[Wen]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden