Dokument FG des Saarlandes, Urteil v. 17.03.2004 - 1 K 24/00

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG des Saarlandes Urteil v. - 1 K 24/00 EFG 2004 S. 1038

Gesetze: EStG § 16 Abs. 1 Nr. 2, EStG § 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2, EStG § 4 Abs. 1

Abfindung im Rahmen einer qualifizierten Nachfolgeklausel als Anschaffungskosten

Gewinnfeststellung 1995

Leitsatz

Leistet ein Mitunternehmererbe aufgrund erbrechtlicher Verpflichtung im Falle einer qualifizierten Nachfolgeklausel an die Miterben Ausgleichszahlungen, weil der Wert des übernommenen Mitunternehmeranteils über der quotalen Beteiligung am Nachlass liegt, so dass die Abfindung dem Erwerb einer zusätzlichen Beteiligung dient, entstehen Anschaffungskosten (entgegen , BStBl II 1992, 512).

Fundstelle(n):
EFG 2004 S. 1038
RAAAB-21952

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren