KWG § 53e

Sechster Abschnitt: Sondervorschriften für zentrale Gegenparteien und Zentralverwahrer [1]

1. Zentrale Gegenparteien [2]

§ 53e Inhaber bedeutender Beteiligungen [3]

§ 2c Absatz 2 in Verbindung mit Absatz 1b Satz 1 Nummer 1, 3, 4 bis 6 gilt entsprechend, soweit die Bundesanstalt nach Artikel 30 Absatz 4 der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 die erforderlichen Maßnahmen ergreifen soll, um eine Einflussnahme der in Artikel 30 Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 genannten Personen, die sich voraussichtlich zum Nachteil für eine solide und umsichtige Geschäftsführung einer zentralen Gegenpartei auswirken wird, zu beenden; § 44b gilt entsprechend.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
WAAAB-19886

1Anm. d. Red.: Überschrif i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 2029) i. V. mit Bek. v. 20. 3. 2017 (BGBl I S. 558) mit Wirkung v. 30. 3. 2017.

2Anm. d. Red.: Überschrift eingefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 2029) i. V. mit Bek. v. 20. 3. 2017 (BGBl I S. 558) mit Wirkung v. 30. 3. 2017.

3Anm. d. Red.: § 53e i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 174) mit Wirkung v. 16. 2. 2013.

notification message Rückgängig machen