KWG § 22g

Zweiter Abschnitt: Vorschriften für Institute, Institutsgruppen, Finanzholding-Gruppen, gemischte Finanzholding-Gruppen und gemischte Holdinggesellschaften [1]

2a. Refinanzierungsregister [2]

§ 22g Aufgaben des Verwalters [3]

(1) 1Der Verwalter wacht darüber, dass das Refinanzierungsregister ordnungsgemäß geführt wird. 2Zu seinen Aufgaben gehört es jedoch nicht zu prüfen, ob es sich bei den eingetragenen Gegenständen um solche des Refinanzierungsunternehmens oder um nach § 22d Abs. 2 eintragungsfähige Gegenstände handelt.

(2) 1Insbesondere hat der Verwalter des Refinanzierungsregisters darauf zu achten, dass

  1. das Refinanzierungsregister die nach § 22d Abs. 2 erforderlichen Angaben enthält,

  2. die im Refinanzierungsregister enthaltenen Zeitangaben der Richtigkeit entsprechen und

  3. die Eintragungen nicht nachträglich verändert werden.

2Im Übrigen hat der Verwalter des Refinanzierungsregisters die inhaltliche Richtigkeit des Refinanzierungsregisters nicht zu überprüfen.

(3) Der Verwalter kann sich bei der Durchführung seiner Aufgaben anderer Personen und Einrichtungen bedienen.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
WAAAB-19886

1Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 1693) mit Wirkung v. .

2Anm. d. Red.: Gliederungsnummer 2a. eingefügt gem. Gesetz v. 22. 9. 2005 (BGBl I S. 2809) mit Wirkung v. 28. 9. 2005.

3Anm. d. Red.: § 22g eingefügt gem. Gesetz v. 22. 9. 2005 (BGBl I S. 2809) mit Wirkung v. 28. 9. 2005.

notification message Rückgängig machen