Dokument Finanzgericht Hamburg, Urteil v. 26.02.2003 - VII 207/99

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Urteil v. - VII 207/99 EFG 2003 S. 994

Gesetze: EStG § 15 Abs. 2

Gewinnerzielungsabsicht des Gesellschafters einer sog. Verlustzuweisungsgesellschaft

Leitsatz

Maßgeblich für die Beurteilung der Gewinnerzielungsabsicht eines Gesellschafters hinsichtlich seiner Beteiligung an einer sogenannten Verlustzuweisungsgesellschaft sind die Planung und die Verhältnisse im Zeitpunkt des Eingehens der Beteiligung. Änderungen, die ihre Ursache in späteren Erkenntnissen haben, sind nicht zu berücksichtigen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
EFG 2003 S. 994
ZAAAB-17153

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen