Dokument Einkommensteuer | Zweifelsfragen zu Ansparabschreibungen nach § 7g Abs. 3 ff. EStG

Dokumentvorschau

BMF 25.02.2004 IV A 6 - S 2183b - 1/04, NWB 11/2004 S. 82

Einkommensteuer | Zweifelsfragen zu Ansparabschreibungen nach § 7g Abs. 3 ff. EStG

Die Ansparabschreibung (oder auch Ansparrücklage) bietet Stpfl. die Möglichkeit, für die künftige Anschaffung oder Herstellung neuer abnutzbarer beweglicher Anlagegüter eine den Gewinn mindernde Rücklage zu bilden. Durch die zeitliche Vorverlagerung der Gewinnminderung höchstens zwei Jahre vor Anschaffung oder Herstellung des WG (Ansparphase) subventioniert § 7g Abs. 3 EStG kleine und mittlere Betriebe, indem die Finanzierung bestimmter Investitionen erleichtert wird. Zweifelsfragen zu Ansparabschreibungen nach § 7g Abs. 3 ff. EStG beantwortet das 15 Seiten umfassende IV A 6 - S 2183b - 1/04. Die Grundsätze dieses BMF-Schreibens sind in allen offenen Fällen anzuwenden. Soweit die Regelungen des BMF-Schreibens hinsichtlich der Berücksichtigung des Gewinns aus der Rücklagenauflösung a...BStBl 1996 I S. 1441BStBl 1999 I S. 547BStBl 2001 I S. 170

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen