Dokument Handlungsbedarf nach den Steuergesetzesänderungen zur Jahreswende 2003/2004

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 4 vom 19.01.2004 Seite 209

Handlungsbedarf nach den Steuergesetzesänderungen zur Jahreswende 2003/2004

von Steuerberater Klaus Korn, Köln

I. Zu den neuen Steuergesetzen nach dem „Eingriff„ des Vermittlungsausschusses

1. Die in den letzten Tagen des Jahres 2003 in Kraft getretenen Steuergesetze (Steueränderungsgesetz 2003 v. , BGBl 2003 I S. 2645; Investmentsteuergesetz v. , BGBl 2003 I S. 2676; Haushaltsbegleitgesetz 2004 v. , BGBl 2003 I S. 3076; Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung der Bundesregierung zur Vermittlungsempfehlung zum Steuervergünstigungsabbaugesetz (sog. Korb II-Gesetz) v. , BGBl 2003 I S. 2840; Gewerbesteueränderungsgesetz v. , BGBl 2003 I S. 2922; Gesetz zur Förderung der Steuerehrlichkeit v. , BGBl 2003 I S. 2928; Änderungen des Tabaksteuergesetzes v. , BGBl 2003 I S. 2924) entfalten ihre Wirkung größtenteils bereits ab . Die Zeit, welche der Praxis verbleibt, die Gesetzesänderungen kennen zu lernen und sich darauf einzustellen, ist unzumutbar kurz.

2. In den Hinweisen und Dispositionen zum Jahresende 2003 (Korn/Strahl, NWB F. 2 S. 8255, 8265) wurde eine Übersicht zu den beabsichtigten Gesetzesänderungen vermittelt. Die dort angesprochenen Entwürfe des Steueränderungsgesetzes 2003 (Schwerpunkt sind zahlreiche Änderungen des UStG, vgl. Huschens, NWB F. 7 S. 6139) und des Investmentsteuergesetzes wurden mit dem vorgesehenen Inhalt verabschiedet. Die anderen Gesetzentwürfe haben im Vermittlungsausschuss zum Teil in letzter Sekund...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen