Dokument Aktive Rechnungsabgrenzungsposten (HGB, EStG)

Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: September 2019)

Aktive Rechnungsabgrenzungsposten (HGB, EStG)

Dr. Harald Schmidt

1. Begriff

Beim handels- und steuerrechtlichen Jahresabschluss werden die als Aufwendungen gebuchten Ausgaben dahingehend überprüft, inwieweit sie erfolgsmäßig einer späteren Periode zuzurechnen sind. Ist dies der Fall, werden die Aufwendungen durch aktive Rechnungsabgrenzungsposten in der Handels- und Steuerbilanz dieses Geschäftsjahrs erfolgsmäßig neutralisiert. Durch Auflösung der Rechnungsabgrenzungsposten in der späteren Periode, der sie erfolgsmäßig zuzurechnen sind, werden die Aufwendungen dieser Periode zugerechnet. Durch die Aktivierung von Rechnungsabgrenzungsposten werden somit Ausgaben des abgelaufenen Geschäftsjahrs zeitlich zutreffend als Geschäftserfolg abgegrenzt. Die Aktivierung beruht daher auf dem Grundsatz der Periodenabgrenzung.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen