Dokument Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht, Urteil v. 16.02.2001 - V 231/98

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht Urteil v. - V 231/98

Gesetze: EStG § 21 Abs. 2, EStG § 21a Abs. 1 Satz 3 Nr. 1, EStG § 52 Abs. 21 Satz 2, HGB § 255 Abs. 2

Erhaltungsaufwand oder Herstellungskosten bei Gebäudemodernisierung

Leitsatz

  1. Es spricht nicht gegen die Annahme von Vollverschleiß, wenn das Gebäude vor Beginn der Baumaßnahmen noch für gelegentliche Übernachtungen genutzt worden ist.

  2. Eine wesentliche Verbesserung ist anzunehmen bei Erneuerung der für die tatsächliche Nutzungsdauer des Gebäudes bestimmenden Substanz, insbesondere der Geschossdecken, der Treppen und des gesamten Dachstuhls.

Fundstelle(n):
TAAAB-13017

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren