Dokument Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht v. 28.06.2000 - V 870/98

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht  v. - V 870/98

Gesetze: EStG § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1EStG § 15 Abs. 2EStG § 6 Abs. 1GG Art. 6 Abs. 1BGB § 709 Satz 1BGB § 744BGB 745 FGO § 110 Abs. 1 Satz 1

Betriebsaufspaltung bei konträrer Beteiligung (80:20) von zwei Personen am Besitz- und Betriebsunternehmen

Leitsatz

Die konträre Beteiligung von Ehegatten an der Besitz- und Betriebsgesellschaft von jeweils 4/5 zu 1/5 steht der Anwendung der Personengruppentheorie nur dann entgegen, wenn durch konkrete Tatsachen nachgewiesen ist, dass von einem einheitlichen geschäftlichen Betätigungswillen bei der Besitz- und Betriebsgesellschaft nicht mehr gesprochen werden kann.

(Nichtamtlicher Leitsatz)

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:




Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
[DAAAB-12983]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen