Dokument Finanzgericht des Saarlandes, Beschluss v. 27.09.2001 - 1 V 164/01

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht des Saarlandes Beschluss v. - 1 V 164/01

Gesetze: KStG § 8 Abs. 1, EStG § 4 Abs. 2

Körperschaftsteuer

Zulässigkeit von Bilanzkorrekturen

Aussetzung der Vollziehung bzgl. der Körperschaft-, Umsatz- und Gewerbesteuermessbescheide 1994 bis 1996 sowie der Feststellungsbescheide gemäß § 47 Körperschaftsteuergesetz zum , 1995 und 1996

Leitsatz

Keine Bilanzberichtigung, sondern eine Bilanzänderung liegt vor, wenn ein Steuerpflichtiger im Bereich der Wertberichtigungen und der Rückstellungen von einer zulässigen pauschalen Ermittlung zu einer Einzelermittlung wechseln will. Hingegen handelt es sich um eine Bilanzberichtigung, wenn nachträglich Rückstellungen wegen nicht genommenem Urlaub sowie wegen künftiger Prozesskosten gebildet werden.

Fundstelle(n):
YAAAB-12454

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren