Dokument Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Urteil v. 07.08.2002 - 3 K 1585/00

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Rheinland-Pfalz Urteil v. - 3 K 1585/00 EFG 2003 S. 516

Gesetze: EStG § 4 Abs. 6 b Satz 1, EStG § 9 Abs. 5

Angemietete Wohnung im Dreifamilienhaus als häusliches Arbeitszimmer

Leitsatz

Hat der Steuerpflichtige in einem Dreifamilienhaus eine Wohnung zur Selbstnutzung und eine weitere Wohnung zur Nutzung als Arbeitszimmer angemietet, dann ist die weitere Wohnung als häusliches Arbeitszimmer zu behandeln.

Der Pauschbetrag von 2.400,-- DM ist zimmer- und nicht personenbezogen und kann deshalb nur einmal gewährt werden, auch wenn beide Ehegatten das in der eigengenutzten Wohnung belegene Arbeitszimmer gemeinsam nutzen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
EFG 2003 S. 516
NAAAB-12287

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren