Dokument Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Urteil v. 22.11.2001 - 6 K 1024/00

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Rheinland-Pfalz Urteil v. - 6 K 1024/00 EFG 2002 S. 250

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, EStG § 12 Nr. 1 Satz 2

Schätzung der beruflichen Nutzung eines privat angeschafften Computers

Leitsatz

Steht den Umständen nach fest, dass der vom Steuerpflichtigen privat angeschaffte Computer im erheblichen Umfang der beruflichen wie auch der privaten Nutzung dient, so kann der den Werbungskosten zuzurechnende Anteil grundsätzlich mit 50 % geschätzt werden. § 12 Nr. 1 S. 2 EStG steht der Aufteilungsmöglichkeit nicht (mehr) entgegen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
EFG 2002 S. 250
YAAAB-12172

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren