Dokument Finanzgericht Nürnberg, Urteil v. 05.12.2000 - II 183/2000

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Nürnberg Urteil v. - II 183/2000

Aussetzung des Verfahrens gegen einen Abrechnungsbescheid wegen einer bestrittenen Gegenforderung

Leitsatz

Das Gericht des zulässigen Rechtsweges ist wegen eines anhängigen Rechtsstreits über eine Gegenforderung nicht zur Verfahrensaussetzung des Streites über einen Abrechnungsbescheid verpflichtet, da § 17 GVG von der rechtswegüberschreitenden Sachkompetenz des Volljuristen-Richters ausgeht.

Fundstelle(n):
WAAAB-11824

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen