Dokument FG Münster, Urteil v. 16.04.2002 - 1 K 6164/01 F

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 1 K 6164/01 F EFG 2002 S. 986

Gesetze: EStG § 52 Abs 29, EStG § 52 Abs 29 S 1, GG Art 20 Abs 3, GG Art 28 Abs 1, GG Art 28 Abs 1 S 1, GG Art 3, EStG § 10 i

Vorkostenabzug bei einer nach dem Eigenheimzulagengesetz begünstigten Wohnung:

Verfassungsmäßigkeit der rückwirkenden Aufhebung des § 10i EStG

Leitsatz

Die auf den zurückwirkende Streichung des § 10i EStG ist verfassungsgemäß. Sowohl nach der traditionellen Dogmatik als auch bei Anwendung des neueren dispositionsbezogenen Rückwirkungsbegriffs ist die Rückwirkung zulässig, da das Vertrauen des Betroffenen auf den Fortbestand der Norm hinter dem Interesse der Allgemeinheit an der Änderung zurücktritt.

Fundstelle(n):
EFG 2002 S. 986
EFG 2002 S. 986 Nr. 15
CAAAB-10931

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren