Dokument Finanzgericht München, Beschluss v. 07.11.2000 - 7 V 3764/00

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht München Beschluss v. - 7 V 3764/00 EFG 2001 S. 276

Gesetze: EStG § 5 Abs 1, HGB § 252 Abs 1 Nr 4, EStG § 4 Abs 1, FGO § 69

Zeitpunkt der Realisierung des Gewinns aus Provisionen für die Vermittlung von Kaufverträgen

Aussetzung der Vollziehung

Leitsatz

Verfahren der Aussetzung der Vollziehung: Provisionen für die Vermittlung von Kaufverträgen über Warenlieferungen (hier: Möbel), die im erst im Zeitpunkt der Bezahlung der Ware entstehen, sind bereits bei der Lieferung der Waren zu aktivieren. Die Forderungen sind jedoch nur in der Höhe zu aktivieren, die sich auf der Grundlage der bei den Lieferanten zu aktivierenden Forderungen errechnet (Ausführungen zur Berücksichtigung eines Ausfallrisikos).

Fundstelle(n):
EFG 2001 S. 276
EAAAB-10537

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren