Dokument Finanzgericht München v. 11.12.2001 - 6 K 4318/98

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht München  v. - 6 K 4318/98

Gesetze: KStG § 8 Abs. 1, KStG § 8 Abs. 3, EStG § 6a

Pensionszusage an einen Gesellschafter-Geschäftsführer

Leitsatz

1. Enthält eine Pensionszusage neben einer Alters- auch eine Invalidenversorgung, so ist für die Frage der Finanzierbarkeit auf den Barwert der konkret entstehenden Pensionsverpflichtung einzugehen, weitere Risiken (sog. Bilanzsprungrisiko) sind hier nicht zu berücksichtigen.

2. Eine Pensionszusage darf in Hinblick auf den Zweck der Altersversorgung zu keiner Überversorgung führen.

Fundstelle(n):
[WAAAB-10395]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen