Dokument FG München, Urteil v. 22.07.2003 - 6 K 2636/01

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 6 K 2636/01

Gesetze: EStG § 4 Abs. 5 Nr. 6b

häusliches Arbeitszimmer

Leitsatz

Nicht erforderlich ist, dass es sich bei dem „häuslichen Arbeitszimmer„ um einen Raum handelt. Auch mehrere Räume können als funktionale Einheit zu betrachten sein, die gemeinsam der Abzugsbeschränkung unterliegen.

Ein häusliches Arbeitszimmer wird durch seinen grundsätzlichen büromäßigen Charakter bestimmt; es dient der Erledigung gedanklicher, schriftlicher oder verwaltungstechnischer Arbeiten.

Fundstelle(n):
NAAAB-09994

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren