Dokument Finanzgericht München, Urteil v. 23.05.2001 - 1 K 3609/98

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht München Urteil v. - 1 K 3609/98

Gesetze: GewStG § 7EStG § 15 Abs. 2EStG § 18 Abs. 1 Nr. 1 S. 2 EStG § 18 Abs. 1 Nr. 3AO § 165 Abs. 1 S. 2

Verwaltung von Wertpapiervermögen als gewerbliche Tätigkeit

Leitsatz

1. Eine mit der Verwaltung von Wertpapiervermögen ihrer Kunden (Beratung, An- und Verkauf von Wertpapieren) befasste GbR ist gewerblich tätig. Eine sonstige selbständige Tätigkeit i. S. des § 18 Abs. 1 Nr. 3 EStG liegt insoweit nicht vor.

2. Erfolg die Auflösung der GbR im Wege der Realteilung und nicht im Wege der Rechtsnachfolge, bleibt sie hinsichtlich der gegen sie erlassenen Gewerbesteuermessbescheide klagebefugt.

Fundstelle(n):
PAAAB-09895

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen